Highlights dieser Reise

Italienische Landschaften mit Rad & Schiff

Grüne Wälder & blauen Meers

Historische Städte wie Mantua & Venedig

Schiffe für max. 21 Passagiere

Begleitung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage

Rad und Schiff Reisen Italien: Venedig, Fluss Po & Mantua | Vita Pugna & Ave Maria

Diese 8-tägige und 7-tägige Rad- und Schiffstour schlängelt sich entlang der Flüsse Mincio und Po durch die ländliche italienische Landschaft und bietet ein Urlaubserlebnis fernab der ausgetretenen Touristenpfade, Sie werden sich wie in einem Tagtraum fühlen!
Dieses bemerkenswerte Gebiet wurde vor vielen Jahrhunderten vom Menschen aus den Sümpfen zurückgewonnen und wird von smaragdgrünen Pinien umrahmt, die Schutz und Heimat für unzählige Arten von Vögeln und Tieren bieten.
Mensch und Natur arbeiten Hand in Hand in dieser faszinierenden Landschaft, in der sich aufgearbeitetes Land mit natürlichen Kanälen abwechselt und Fischerhütten im dicken Schilf getarnt liegen. Bevor Ihre unvergessliche Reise mit der herzlichen Umarmung der venezianischen Lagune endet, erleben Sie die Geschichte von Mantua, die Schönheit von Venedig und den ländlichen Charme der Fischerdörfer von Chioggia. Wenn Sie auf der Suche nach einem Urlaub sind, um von allem wegzukommen, sich wieder mit der Natur zu verbinden und das Leben so zu leben, wie es eigentlich sein sollte, dann ist dies die richtige Tour für Sie.

Reiseprogramm Mantua zu Venedig

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Mantua

Ihr Abenteuer beginnt mit dem Check-in an Bord Ihres neuen schwimmenden Hotels von 16:30 – 18:30 Uhr, zu dem es eine Einweisung mit Ihrem Skipper, Reiseleiter und Ihrer Crew sowie ein erfrischenden „Aperitiv“ gibt. Nach dem Abendessen schlendern wir in die Stadt, um das historische Zentrum bei einem mondhellen Spaziergang zu genießen.

Tag 2 (So): Rundtour Mantua (35 km)

Der ganze Tag am Sonntag steht ganz im Zeichen des wenig bekannten Kulturjuwels Mantua und der drei malerischen Seen des Flusses Mincio und seiner Umgebung. Früher ein von der Familie Gonzaga regierter Stadtstaat, gilt diese Region als das „Dornröschen“ Italiens. Am Nachmittag treffen wir uns mit unserem mantuanischen Reiseleiter, der uns auf einen Rundgang durch das historische Zentrum mitnimmt, danach können Sie den Abend in der Stadt in aller Ruhe genießen.

Tag 3 (Mo): Mantua – Governolo | Governolo – Ostiglia – Bergantino – Zelo (50 km)

Nach einem köstlichen Frühstück segeln wir von Mantua aus auf einem Kurs in die üppigen Feuchtgebiete, die zur Schleuse Governolo führen, wo der Fluss Mincio in den Po mündet. Sie steigen auf Ihr Fahrrad und folgen dem Damm auf dem Weg nach Ostiglia, bekannt für seine antike mittelalterliche Festung und die erbitterte Schlacht, die hier 1945 stattfand, als die Alliierten die Streitkräfte Hitlers zurück nach Deutschland trieben. Als nächstes kommt Bergantino mit seinem Museum of Fairground Rides und den fachmännisch restaurierten Straßenorgeln. Dieses Dorf liegt im Herzen von Grana Padano, dem Erzrivalen des Parmesans! Oder natürlich besuchen wir die lokale Käserei, um köstlichen Grana zu probieren. In Zelo, einem verschlafenen Dorf am Kanal Bianco, treffen wir wieder auf dem Schiff, wo wir für die Nacht anlegen werden.

Tag 4 (Di): Zelo – Ferrara (50 km mit dem Rad) | Ferrara – Adria (60 km mit dem Bus)

Es ist nur passend, dass unsere Radtour nach Ferrara, der „Radhauptstadt Italiens“, führt, eine Reise, die durch ein buntes Flickwerk aus Ackerland, Weiler und Obstgärten zackt. Unter der Familie Este zog dieser Stadtstaat seit Jahrhunderten die besten Architekten, Künstler und Wissenschaftler an. Dieses Vermächtnis wird durch die Universität Ferrara fortgesetzt, die zu den besten in Italien zählt. Sie kehren mit dem Privatbus zum Schiff in Adria zurück. Dieser antike römische Hafen ist berühmt für sein etruskisches und griechisches Erbe und bildet eine perfekte Kulisse für einen Spaziergang nach dem Abendessen in die Stadt, um ein gut verdientes Eis (oder Grappa, je nach Wunsch!) zu genießen.

Tag 5 (Mi): Adria – Porto Viro – Chioggia/Insel Pellestrina (40 km)

Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten auf der Welt, die mit dem Delta des lebensspendenden Po-Flusses mithalten können. Am fünften Tag radeln wir zu diesem üppigen Feuchtgebiet, in dem unzählige Reiher und eine beeindruckende Flamingokolonie leben. Wenn es das Wetter zulässt (was im Sommer normalerweise der Fall ist!), baden wir in der Adria auf dem Weg nach Chioggia, einem charmanten Fischerdorf namens „Little Venice“. Wir übernachten auf der Insel Pellestrina, direkt vor Chioggia, um auf einen erholsamen Tag mit dem Rad zu trinken.

Tag 6 (Do): Chioggia/Pellestrina | Insel Pellestrina – Lido Insel (Fähre) | Lido Insel – Venedig (30 km)

Bevor wir uns auf den Weg nach Venedig machen, fahren wir in eine andere Welt, die Insel Pellestrina, die erste von zwei, die wir heute besuchen werden. Pellestrina ist ein ruhiges Fischerdorf, das von malerischen Hütten und Fischerbooten überflutet wird. Von dort aus geht es mit der Fähre zum Lido di Venezia, dem Sitz der internationalen Filmfestspiele von Venedig und der damit verbundenen Sternengalaxie. Nachdem wir auf unserem Boot zurückgesprungen sind, führt uns eine gemütliche Windung über den St. Mark’s Square zur Pracht unseres Endziels. Nach dem Abendessen können Sie Venedig nachts genießen, frei von der Menschenmenge und in ihrer schwülsten und romantischsten Form: Benvenuti a Venezia!

Tag 7 (Fr): Venedig

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit unserem venezianischen Reiseleiter zu einer Tour durch die Wunder der Altstadt von Venedig. Die Venezianische Republik hielt über Jahrhunderte hinweg einen Großteil des Mittelmeers (und darüber hinaus) inne, sowohl aus militärischer Sicht als auch als Leuchtturm der Kultur. Nach der Tour haben Sie den Nachmittag und Abend frei, um den Sonnenuntergang in der Stadt zu genießen, wie Sie wollen.

Tag 8 (Sa): Venedig

Nach dem Frühstück haben Sie freie Zeit, die Magie Venedigs zu genießen, bevor Sie nach Hause zurückkehren und sich erfrischt, belebt und aufgeladen fühlen!

Gut zu wissen

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Einleitung
Diese Radtour bietet die einzigartige Möglichkeit, Norditalien per Rad entlang dem Fluss Po, dem längsten italienischen Fluss, zu entdecken. Nach einem Tag, der voll zu Ihrer Verfügung steht, um den Zauber von Venedig zu entdecken, fangen Sie an, in der venezianischen Lagune zu radeln, wo sich Chioggia befindet, berühmt für seinen Fischmarkt. Danach schlängelt sich die Strecke dem natürlichen Lauf des Flusses entlang und taucht in weitgehend unberührte ländliche Gebiete ein, wie das Naturreservat des Podeltas mit seiner umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt. Während der Tour werden Sie auch wichtige Städte, wie Ferrara, die „Stadt der Radfahrer“, oder die alte Hafenstadt Adria, die ihren Namen dem Adriatischen Meer schenkte, kennenlernen. Am Ende der Tour erreichen Sie die wunderschöne Renaissancestadt Mantua, wo,
dank der Familie Gonzaga, zahlreiche Künstler ihre Kunstwerke hinterließen.

Programmänderungen
Normalerweise folgen Sie den Kanälen Fissero/Bianco, die parallel zum Fluss Po fließen, und die Mantua mit der Adria verbinden. Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

Tourenprofil
Gesamte Strecke: 190/205 km;
Höhenprofil bergauf: nur ca. 20 m;
Straßen: 95% befestigt, 5% unbefestigt.

Zusammenfassung: die Tour führt durchgängig durchs Flachland und die tägliche Strecke variiert zwischen einer Distanz von 25 und 55 km. Der größte Teil der Radstrecke verläuft entlang von Flüssen und Kanälen auf asphaltierten Fahrradwegen oder Straßen mit wenig Verkehr. Um die Ausfahrt aus den Städten bequemer zu machen oder auch um die Etappen zu verkürzen, werden Teilabschnitte – überwiegend vormittags während des Frühstücks – mit dem Schiff zurückgelegt.

Kondition
Einfaches Radeln in meist flachem Gelände, mit nur einigen kurzen Steigungen. Wenig anstrengend, geeignet für alle. Diese Tour ist auch für Kinder geeignet. Wenn die Kinder an einem bestimmten Tag nicht radeln möchten, können sie mit den Eltern an Bord bleiben.

Reiseleiter
Unsere Reiseleiter werden sorgfältig ausgewählt und ausgebildet. Sie sind mehrsprachig und sprechen mindestens Deutsch und Englisch. Unterhaltsam und immer begeistert, möchten sie ihre Liebe zum Leben im Freien, zu den Leuten und deren Kultur, sowie zum lokalen Essen mit anderen teilen. Dank einer gründlichen Kenntnis der verschiedenen Gebiete können sie Ihnen nützliche Tipps geben und Ihnen helfen, den Ort am besten kennen und schätzen zu lernen. Natürlich lieben unsere Reiseleiter das Radeln und freuen sich schon, einige Empfehlungen über die Benutzung der Schaltung zu geben. Wenn nötig können sie auch eine Reifenpanne reparieren. Wie wir oft sagen, haben alle unseren Reiseleiter eine „kontrollierte  Herkunftsbezeichnung“, um ein Land reibungslos zu entdecken und eine unvergessliche aktive Erfahrung zu erleben.

Wir erinnern Sie daran, dass das Schiff kein Hotel ist, also werden Sie während der Reise schiffstypische Geräusche an Bord hören.

Day to day program from Venice to Mantua

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Venedig

Die Kabinen stehen ab 16.30 Uhr zur Verfügung. Das Treffen mit dem Reiseleiter und der Besatzung ist um 18:30 Uhr vor dem Abendessen geplant.

Bei Ihrer Ankunft in Venedig empfehlen wir den sofortigen Kauf eines 72-Stundentickets (am Fahrkartenschalter ACTV des Flughafens Marco Polo oder auf Piazzale Roma erhältlich, Preis € 40).

Tag 2 (So): Venedig

Am Vormittag wird Sie ein Fremdenführer durch das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ begleiten. Danach können Sie die Stadt allein genießen oder die Inseln der Lagune entdecken.

Tag 3 (Mo): Venedig – Pellestrina/Chioggia (30 km)

Das ist der zauberhafteste Tag der ganzen Tour, da Sie durch die zwei langen Inseln radeln, die die Lagune von der Adria trennen. Vom Lido, einem der eindrucksvollsten Strandorte der Adria und Sitz des internationalen Filmfestivals, radeln Sie Richtung Süden bis Malamocco. Die kleine Stadt war der erste Sitz der Dogen der Republik Venedig. Eine kurze Fahrt mit dem Schiff führt Sie auf die Insel Pellestrina mit seinen malerischen Fischerhäuschen. Sie erreichen unser Schiff nicht weit entfernt von Chioggia, ein lebhafter und farbenfroher Fischerhafen.

Tag 4 (Di): Insel Pellestrina/Chioggia – Porto Viro – Adria (40 km)

Sie werden Pellestrina und danach Chioggia, das sogenannte „kleine Venedig“ Richtung Süden, den Po-Brondolo entlang und über die Mündung der Etsch verlassen. Nachdem Sie durch die umfangreiche Tier- und Pflanzenwelt des Po-Deltas geradelt sind, werden Sie die Stadt Adria, ehemals ein alter griechischer Hafen, erreichen.

Tag 5 (Mi): Adria – Ferrara – Zelo (35 km mit Rad + 35 km mit Bus)

Nach einer kurzen Schifffahrt am Vormittag, radeln Sie durch die Natur Richtung Ferrara, das sich wegen der zahlreichen Radwege und der großen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Radfahrer“ erworben hat. Sie werden vom wunderschönen historischen Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt verzaubert sein. Nachmittags bringt Sie ein kurzer Bustransfer nach Zelo zum Schiff.

Tag 6 (Do): Zelo – Mantua (50 km)

Nach einigen Radkilometern erreichen Sie Bergantino, wo Sie das „Museum des Karussells und des Volkstheaters“ besichtigen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Sie radeln den Po entlang bis Ostiglia, einer kleinen Stadt mit mittelalterlichen Schlossruinen, und dann bis Governolo. Hier befindet sich das größte Flussbecken Italiens. Danach verlassen Sie den Fluss Po und erreichen schließlich mit einer wunderbaren Schifffahrt Mantua am späten Nachmittag.

Tag 7 (Fr): Rundtour Mantua (35 km)

Heute entdecken Sie die Stadt und ihre Umgebung per Rad. Der letzte Teil der Etappe folgt den Kanälen entlang des Flusses Mincio. Am späten Nachmittag werden Sie von einem Fremdenführer durch die Stadt begleitet, um die zahlreichen Kunstwerke der italienischen Renaissance zu entdecken.

Tag 8 (Sa): Mantua

Abreise nach dem Frühstück.


Preise & Informationen

In dieser Reise inbegriffen

Programm gemäß Reiseverlauf auf der Vita Pugna oder Ave Maria, Unterbringung: gebuchte Kategorie in Außenkabinen mit Dusche/WC

7x Vollpension (Frühstücksbuffet und Abendessen, ein selbst vorbereites Lunchpaket, Kaffee und Tee an Bord);

Bettzeug und Handtücher;

Tägliche Kurzreinigung und einmal inmitten der Woche Putzdienst der Kabine und Wechsel der Handtücher;

Höflichkeitsset;

Reiseführer, Landkarten, Roadbook;

Deutschsprachiger Reiseleiter innerhalb einer internationalen Gruppe;

Zweiter Reiseleiter bei mind. 25 Personen nur an Bord Ave Maria;

Radhelm

Bustransfer Ferrara-Adria bzw. Ferrara-Zelo;

Stadtführung in Venedig und Mantua;

Besichtigung von einer Käserei mit Verkostung des typischen Grana Padano;

Besichtigung vom Museum des Karussells und Volkstheaters;

WiFi

Reisepreis-Sicherungsschein (Nur für Endverbraucher aus Deutschland)

Insolvenzabsicherung: Stichting Garantiefonds Reisgelden (SGR) und (nur für Endverbraucher aus Deutschland) Sicherungsschein über tourVERS

Reiseveranstalter sind nach geltendem Europäischen Recht dazu verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall eigener Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz abzusichern. Eurosail Travel | Boat Bike Tours (Handelsregisternummer 3714 7084) ist ein in den Niederlanden unter Nummer 3734 registrierter Teilnehmer von SGR (Stichting Garantiefonds Reisgelden). Diese Registrierung ist auf www.sgr.nl überprüfbar. Die teilnehmenden Reiseveranstalter unterliegen dem in den Niederlanden gesetzlich vorgeschriebenen Garantieschutz des SGR Insolvenz-Garantiesystems. Gemäß der Garantieleistung von SGR werden dem Endverbraucher die im Voraus bezahlten Reisesummen erstattet, wenn der Reiseveranstalter finanziell nicht in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Sofern die Vereinbarung Transport beinhaltet und das Ziel bereits erreicht ist, wird die Rückreise arrangiert.
Eurosail travel | Boat Bike Tours hat die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Insolvenzversicherung für Endverbraucher, deren Wohnsitz in Deutschland ist, über die tourVERS, eines in Deutschland führenden Anbieters, abgeschlossen. Über 1.200 Veranstalter aller Größenordnungen und touristischen Bereiche sind über tourVERS versichert. Auf der Internetseite der tourVERS finden Sie alle Informationen zur Insolvenzabsicherung. Endverbraucher, die in Deutschland bewohnhaftet sind, erhalten bei Buchung bei Eurosail Travel mit der Buchungsbestätigung auch den Sicherungsschein von tourVERS.

Hinweis: Die o.g. deutsche Übersetzung des Abschnitts über SGR ist keine offizielle SGR-Übersetzung. SGR kommuniziert nur auf Niederländisch und Englisch. Der niederländische Text zum SGR-Garantiesystem ist allgemeinverbindlich.

Mehr lesen
In dieser Reise nicht inbegriffen

Transfers zur/ab Anlegestellen in Mantua und Venedig,

Andere Transfers,

Parkgebühren;

Fahrradmiete;

Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel in Venedig und der Lagune (wir empfehlen ein ACTV 72-Stunden Ticket, € 40)

Eintrittsgelder & Ausflüge (insofern nicht erwähnt unter Inklusive)

Getränke an Bord

persönliche Versicherungen;

Trinkgelder (fakultativ).



Rezensionen

Italien: Venedig, Fluss Po & Mantua Bewertet mit 9.5 von 10 basierend auf 99 rezensionen
5 stars

Party Parker | Debbie Fleming and Patty Ross

This was my first trip to Europe and my first bike/barge trip. The staff were friendly and professional and went out of their way to make our experience the best it could be. Our accomadation was comfortable and spacious, the food was delicious and as I am a vegetarian they made sure that my meals were just as varied and…

4 stars

Peggy

Overall I would say that it was a fantastic trip! Our guide, Hugo, was incredible. He was attentive, knowledgeable, entertaining, and responsive to our needs. Breakfasts and lunches were wonderful but the cook was new and the dinners were not always great. She put forth good effort but didn’t have a lot of experience. The other two members of the…

5 stars

Teresa

This was the best active vacation I have ever taken! The Iris was well organized and well stocked. The crew was knowledgeable and friendly and the guides were fun to spend time with and full of information about the areas we rode through. I will be back!

5 stars

Bill, Vancouver, Canada

Bike & barge on le Fleur, Brugge to Amsterdam, not high end formal, more like a family run enterprise, small groups, lots of fun, informative, a chance to socialize with other travellers, Lia great guide and lots of fun, casual atmosphere, Italian chef, excellent dinners – I don’t think anyone lost weight… This is my 6th trip on these bike…

Read all reviews on Trustpilot

Verfügbare Schiffe für diese Reise

Motorschiffe Ave Maria Italy
max. 40 Passagiere
17 Kabinen
1 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff
Motorschiffe Vita Pugna Italy
max. 21 Passagiere
10 Kabinen
1 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Your selected tour:

Italien: Venedig, Fluss Po & Mantua

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 60 ein.
  • Falls anders, bitte in den Anmerkungen angeben
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Verfügbarkeit prüfen Reservieren Beschreibung Programm Preisübersicht Fotos & Video Rezensionen Schiffe