Zurück zur Übersicht

Niederlande: Sail & Bike IJsselmeer

Malerische Dörfer mit dem Rad erkunden
Amsterdam Rundreise.

Highlights dieser Reise

Segeln an der Küste des IJsselmeers

Schöne Dörfer und Hafenstädtchen

Weerribben Nationalpark per Rad

Segelschiff für max. 24 Passagiere

Führung
  • Geführte Radtouren: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Individuelle Radtouren: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage

Sail und Bike Niederlande: IJsselmeer | Leafde fan Fryslân & Wapen fan Fryslân

Sail & Bike entlang der Küste des IJsselmeers. Früher ein Teil der Nordsee und heute das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands! Entdecken Sie dieses besondere Gebiet der Niederlande an Bord eines prächtigen und komfortabel eingerichteten Segelschiffs und fahren Sie mit dem Rad über gut ausgebaute Radwege und Straßen. Segelerfahrung ist nicht nötig, Sie dürfen aber gerne mit anpacken. Die Radtouren können Sie alleine oder zusammen mit einem Reiseleiter unternehmen. So, wie es am besten zu Ihnen passt.

Bis 1932 war das IJsselmeer eine Bucht mit dem Namen Zuiderzee. Seit dem Mittelalter spielte das Gebiet eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Niederlande, hatte aber oft mit Überschwemmungen zu kämpfen. Ein 32 Kilometer langer Deich, der 1932 fertiggestellt wurde, setzte dieser Gefahr ein Ende und verwandelte das salzige Meer in einen Süßwassersee. An seinen Ufern zeugen viele historische Hafen- und Handelsstädte, jahrhundertealte Polder (trockengelegtes Land unterhalb des Meeresspiegels) und malerische Dörfer im Landesinneren von der reichen Geschichte der Seefahrt. Das IJsselmeer bietet heute Lebensraum mit einer großen Artenvielfalt.

Sie besuchen die historischen Städte und Polder am westlichen und östlichen Ufer des IJsselmeers. Die Tour führt auch durch verschiedene niederländische Nationalparks und die Provinz Overijssel. Am letzten Tag fährt das Schiff zurück nach Amsterdam, während Sie sich an Bord herrlich entspannen können. Wir legen noch einen kleinen Zwischenstopp für eine kurze Radtour durch die Oostvaardersplassen ein: in diesem einzigartigen Naturschutzgebiet wird die Natur sich selbst überlassen, um ein natürliches Gleichgewicht der Pflanzen- und Tierwelt zu schaffen.

Und falls es Ihnen in den Fingern juckt, können Sie gerne unter Anleitung der erfahrenen Crew beim Navigieren und Hissen der Segel mit anpacken. Das ist natürlich kein Pflichtprogramm. Sie können auch einfach die Beine ausstrecken, sich den Wind um die Nase pusten lassen und die vorbeiziehende Landschaft genießen. Da die Schiffe sehr groß (bis zu 55 Meter lang) und stabil gebaut sind, hat Seekrankheit so gut wie keine Chance.

Die täglichen Radtouren sind geführt: Die ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung zeigt Ihnen die schönsten Städtchen und Dörfer, führt Sie durch abwechslungsreiche, vom Wasser geprägte Landschaften und hat viele Tipps und Hinweise parat. Wenn Sie möchten, können Sie mit Hilfe der detaillierten Karten auch individuell fahren.

Reiseprogramm 2019

Tag 1 (Sa): Amsterdam – Volendam | Testrunde  (10 km)

Ihre Rad- und Segelwoche startet in Amsterdam. Die Crew heißt Sie ab 14:00 Uhr an Bord willkommen (Am 04.07. ist das Einschiffen ab 16:00 Uhr). Nachdem alle Gäste eingecheckt haben, fährt das Schiff (mit Motor) nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerortes führt eine erste kurze Aufwärmtour mit dem Rad durch das ländliche Naturgebiet Waterland.

Tag 2 (So): Volendam – Volendam (36 km oder 49 km) | Volendam – Hoorn

Heute beginnt der Tag so richtig holländisch: Sie fahren zu einem nahegelegenen, familiengeführten Käsehof und Holzschuhladen. Hier können Sie sehen, wie Käse und die typisch niederländischen Holzschuhe hergestellt werden. Dabei können Sie auch Käse probieren. Dann geht es weiter entlang der Deiche nach Purmerend, das im Herzen des Polders De Beemster und rund 3,5 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Der Polder wurde vor mehr als 400 Jahren trockengelegt, als die Holländer einen Binnensee in Weideland umwandelten. Dieses in Quadraten und Quadranten unterteilte geometrische Muster ist von der UNESCO als „kreatives Meisterstück“ anerkannt.

Ihr nächstes Ziel heißt Edam, eine schöne Stadt, deren Gassen und Grachten einen Spaziergang wert sind. Edam ist natürlich wegen seines mit rotem oder gelbem Wachs überzogenen Käses berühmt. Diese clevere Art der Konservierung hielt den Käse schon damals so lange frisch, dass die Matrosen ihn im 17. Jahrhundert auf ihren Reisen mitnehmen und gegen Gewürze und andere Schätze des Ostens eintauschen konnten.

Über den Hauptdeich des IJsselmeers kehren Sie zur Promenade von Volendam zurück, wo das Schiff auf Sie wartet. Sie haben noch etwas Zeit, um sie die Souvenirläden anzusehen. Während das Abendessen bringt Sie das Schiff nach Hoorn. Hier können Sie noch einen Verdauungsspaziergang im historischen Zentrum unternehmen.

Tag 3 (Mo): Hoorn – Enkhuizen (26 km oder 44 km)

Die heutige Radtour führt durch ländliche Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle De Krijgsman (der Krieger) vorbei, der höchsten Windmühle Nordhollands und eine der wenigen alten Windmühlen, die immer noch Mehl mahlen. Diese Region ist auch für ihre vielen Gewächshäuser bekannt, in denen Gemüse angebaut wird.

Im 17 Jahrhunderts gehörte Enkhuizen dank des Imports von Gewürzen aus Asien zu den reichsten Städten Hollands. Hier gibt es viele beeindruckende Herrenhäuser, Grachten, Kirchen und Stadtmauern, die bis heute die reiche Geschichte der Stadt widerspiegeln.

Tag 4 (Di):  Enkhuizen – Stavoren | Stavoren Runde (25 km oder 37 km)

Bei schönem Wetter segeln wir über das IJsselmeer zum Hafen von Stavoren in Friesland (ca. 4 Std.). An Bord können Sie dem Kapitän beim Segeln zur Hand gehen. Oder Sie lehnen Sie sich einfach zurück und genießen die Reise. Nach Ankunft führt die nächste Radtour zunächst nach Hindeloopen, einem malerischen und lebhaften Fischerort. Von dort aus geht es nach Workum mit seinem Heimatmuseum Jopie Huisman. Dieses Museum ist der Arbeit und dem Leben des friesischen Malers Jopie Huisman gewidmet, dessen realistische Arbeiten bei den Niederländern sehr beliebt sind.

Tag 5 (Mi): Stavoren – Lemmer (33 km oder 40 km)

Dem Deich am Ijsselmeer folgend erreichen wir das hügelige Gaasterland. Der Name Gaasterland leitet sich von „gaasten“ ab, dem friesischen Wort für sandige Hügel. Diese bildeten sich während der Eiszeit, als sich hier Lehm aus Skandinavien ablagerte.

Nachdem Sie den Deich verlassen haben, erreichen Sie den 300 Jahre alten Wald Rijsterbos. Sie fahren durch dieses Waldgebiet zur Stadt Balk und entlang des von Bäumen gesäumten Flusses Luts, der durch die Stadtmitte fließt. Kurz darauf erreichen Sie die Festungsstadt Sloten. Mit weniger als 800 Einwohnern ist es eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich Zeit, hier gemütlich durch die engen Gassen zu schlendern und eine entspannte Mittagspause einzulegen.

Der letzte Abschnitt der heutigen Tour führt zum Fischerhafen von Lemmer, wo das Schiff für die nächste Nacht anlegt. Das Abendessen wird an Bord serviert. Ein anschließender Spaziergang durch den Ort lohnt sich auf jeden Fall.

Tag 6 (Do): Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 25 km)

Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk können Sie durch die engen Gassen und Straßen schlendern. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aufeinander auf erhöhtem Grund gebaut, um sie vom Wasser zu schützen. Dies ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Nordostpolder (Noordoostpolder) geplant.

Tag 7 (Fr): Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 28 km) | Blocq van Kuffeler – Amsterdam

Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenes Land, das in einem großen Projekt angelegt wurde, um ein natürliches Gleichgewicht der Natur herzustellen. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussreich ausklingen.

Tag 8 (Sa): Amsterdam

Die Reise endet heute nach einem letzten leckeren Frühstück. Danach Ausschiffung bis 09:30 Uhr.

Gut zu wissen

Wichtige Hinweise zum Programm einer Sail & Bike Reise:
Zu einer Sail & Bike Tour gehört immer ein wenig Abenteuer: Bei dieser Reise liegen im Voraus eigentlich nur der Ein- und Ausschiffungshafen Amsterdam an den geplanten An- und Abreisetagen zu 100% fest. Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie abhängig vom Wetter und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen bzw. eine Änderung der Reihenfolge der einzelnen Etappen sind also immer vorbehalten. Der Skipper und seine Besatzung besprechen die Möglichkeiten täglich mit den Gästen und setzen alles daran, Ihnen eine abwechslungsreiche Mischung aus Kultur und Natur zu bieten. Lassen Sie sich überraschen! Mehrere (schräg gedruckte) Streckenabschnitte werden mit dem Segelschiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen sind Richtwerte für die vorgeschlagenen Radtouren.

Der geplante Routenverlauf kann aufgrund nautischer, technischer, wetterbedingter oder anderer unvorhergesehener Umstände geändert werden.

Wenn Sie einen Tag lang eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben, entspannen und zum nächsten Hafen mitfahren.

Reiseprogramm 2020

Tag 1 (Sa): Amsterdam – Volendam | Testrunde  (10 km)

Ihre Rad- und Segelwoche startet in Amsterdam. Die Crew heißt Sie zwischen 13:00 und 14:00 Uhr an Bord willkommen. Nachdem alle Gäste eingecheckt haben, fährt das Schiff (mit Motor) nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerortes führt eine erste kurze Aufwärmtour mit dem Rad durch das ländliche Naturgebiet Waterland.

Tag 2 (So): Volendam – Volendam (36 km oder 49 km) | Volendam – Hoorn

Heute beginnt der Tag so richtig holländisch: Sie fahren zu einem nahegelegenen, familiengeführten Käsehof und Holzschuhladen. Hier können Sie sehen, wie Käse und die typisch niederländischen Holzschuhe hergestellt werden. Dabei können Sie auch Käse probieren. Dann geht es weiter entlang der Deiche nach Purmerend, das im Herzen des Polders De Beemster und rund 3,5 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Der Polder wurde vor mehr als 400 Jahren trockengelegt, als die Holländer einen Binnensee in Weideland umwandelten. Dieses in Quadraten und Quadranten unterteilte geometrische Muster ist von der UNESCO als „kreatives Meisterstück“ anerkannt.

Ihr nächstes Ziel heißt Edam, eine schöne Stadt, deren Gassen und Grachten einen Spaziergang wert sind. Edam ist natürlich wegen seines mit rotem oder gelbem Wachs überzogenen Käses berühmt. Diese clevere Art der Konservierung hielt den Käse schon damals so lange frisch, dass die Matrosen ihn im 17. Jahrhundert auf ihren Reisen mitnehmen und gegen Gewürze und andere Schätze des Ostens eintauschen konnten.

Über den Hauptdeich des IJsselmeers erreichen Sie die Promenade von Volendam, wo das Schiff angelegt hat. Hier haben Sie etwas Zeit für einen kleinen Bummel. Nach dem Abendessen können Sie einen Verdauungsspaziergang im historischen Zentrum unternehmen. Am späten Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Tag 3 (Mo): Hoorn – Enkhuizen (28 km oder 39 km)

Die heutige Radtour führt durch ländliche Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle De Krijgsman (der Krieger) vorbei, der höchsten Windmühle Nordhollands und eine der wenigen alten Windmühlen, die immer noch Mehl mahlen. Diese Region ist auch für ihre vielen Gewächshäuser bekannt, in denen Gemüse angebaut wird.

Im 17 Jahrhunderts gehörte Enkhuizen dank des Imports von Gewürzen aus Asien zu den reichsten Städten Hollands. Hier gibt es viele beeindruckende Herrenhäuser, Grachten, Kirchen und Stadtmauern, die bis heute die reiche Geschichte der Stadt widerspiegeln.

Tag 4 (Di):  Enkhuizen – Stavoren | Stavoren Runde (25 km oder 37 km)

Bei schönem Wetter segeln wir über das IJsselmeer zum Hafen von Stavoren in Friesland (ca. 4 Std.). An Bord können Sie dem Kapitän beim Segeln zur Hand gehen. Oder Sie lehnen Sie sich einfach zurück und genießen die Reise. Nach Ankunft führt die nächste Radtour zunächst nach Hindeloopen, einem malerischen und lebhaften Fischerort. Von dort aus geht es nach Workum mit seinem Heimatmuseum Jopie Huisman. Dieses Museum ist der Arbeit und dem Leben des friesischen Malers Jopie Huisman gewidmet, dessen realistische Arbeiten bei den Niederländern sehr beliebt sind.

Tag 5 (Mi): Stavoren – Lemmer (40 km)

Dem Deich am Ijsselmeer folgend erreichen wir das hügelige Gaasterland. Der Name Gaasterland leitet sich von „gaasten“ ab, dem friesischen Wort für sandige Hügel. Diese bildeten sich während der Eiszeit, als sich hier Lehm aus Skandinavien ablagerte.

Nachdem Sie den Deich verlassen haben, erreichen Sie den 300 Jahre alten Wald Rijsterbos. Sie fahren durch dieses Waldgebiet zur Stadt Balk und entlang des von Bäumen gesäumten Flusses Luts, der durch die Stadtmitte fließt. Kurz darauf erreichen Sie die Festungsstadt Sloten. Mit weniger als 800 Einwohnern ist es eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich Zeit, hier gemütlich durch die engen Gassen zu schlendern und eine entspannte Mittagspause einzulegen.

Der letzte Abschnitt der heutigen Tour führt zum Fischerhafen von Lemmer, wo das Schiff für die nächste Nacht anlegt. Das Abendessen wird an Bord serviert. Ein anschließender Spaziergang durch den Ort lohnt sich auf jeden Fall.

Tag 6 (Do): Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)

Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk können Sie durch die engen Gassen und Straßen schlendern. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aufeinander auf erhöhtem Grund gebaut, um sie vom Wasser zu schützen. Dies ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Nordostpolder (Noordoostpolder) geplant.

Tag 7 (Fr): Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) | Blocq van Kuffeler – Amsterdam

Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenen Land, das in einem großen Projekt angelegt wurde, um ein natürliches Gleichgewicht der Natur herzustellen. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussreich ausklingen.

Tag 8 (Sa): Amsterdam

Die Reise endet heute nach einem letzten leckeren Frühstück. Danach Ausschiffung bis 09:30 Uhr.


Preise & Informationen

Der Preis eines Charters hängt von vielen Dingen ab. Das Schöne an den Touren, die wir anbieten, ist, dass sie vollständig anpassbar sind. Wir können zusätzliche Dienstleistungen wie spezielle Fahrräder, zusätzliche Mahlzeiten oder Besuche zu den Highlights der Region, in der Sie radeln, organisieren, die nicht im Programm enthalten sind. Das alles wirkt sich auf den Preis aus. Sie können hier ein Angebot für eine Reise Ihrer Wahl anfordern. Unser Team von Spezialisten hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Schiffes und der richtigen Reiseroute oder entwirft ein maßgeschneidertes Programm für Sie.

In dieser Reise inbegriffen

8 Tage/7 Nächte

7 x Frühstück

6 x Lunchpakete für Radtouren

7 x Drei-Gang-Diner

Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr

Begrüßungsgetränk

Benutzung von Bettwäsche und Handtücher

Tägliche Kabinenreinigung

Tägliche Programmbesprechungen durch Reiseleitung

Komplett geführte Radtouren

Gebühren für Fähren

Einige kurze Stadtrundgänge

Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)

GPS-Tracks

Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche

WLAN/Wi-Fi

In dieser Reise nicht inbegriffen

Getränke

Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr

Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)

Mietpreis Helme

Persönliche Versicherungen

Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)

Eintrittsgelder & Ausflüge

Transfers zur/ab Anlegestelle

Parkgebühren



Verfügbare Schiffe für diese Reise

Segelschiffe Leafde fan Fryslân Niederlande

Jacuzzi

Zusatzbett verfügbar

Fenster zum Öffnen

Segelfläche 760m2

max. 25 Passagiere
13 Kabinen
3 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff
Segelschiffe Wapen fan Fryslân Niederlande

Jacuzzi

Bar mit Aussicht

Zusatzbett verfügbar

Fenster zum Öffnen

max. 36 Passagiere
12 Kabinen
3 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Ähnliche Reisen

Amsterdam Rundreise.
8-Tage Sail & Bike Tulpentour Frühling, Tulpenfelder, Käse

Segelabenteuer auf einem Dreimaster

Tulpenfelder in Nord- & Südholland

Besuchen Sie die Wattinsel Texel

Segelschiff für max. 24 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Führung
  • Geführte Radtouren: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Individuelle Radtouren: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1

Ihre ausgewählte Tour:

Niederlande: Sail & Bike IJsselmeer

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Please enter a number from 1 to 150.
  • Please enter a number from 1 to 60.
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.